Top-Acts live unter'm Tessiner Sternenhimmel

"Moon & Stars" in Locarno

Bereits zum 14. Mal wird die einmalige Kulisse der Piazza Grande in Locarno zur Bühne für bekannte Interpreten des internationalen und nationalen Pop und Rock. In diesem Jahr findet das Festival Moon&Stars vom 14. bis 22. Juli statt. Das Line-up ist vielversprechend: Macklemore & Ryan Lewis, Sting und Amy Macdonald sind nur einige der Stars, die die Piazza Grande in eine einmalige Kulisse verwandeln werden.

Tessin und der Lago Maggiore sind immer eine Reise wert, aber ganz besonders alljährlich Mitte Juli, wenn an rund zehn Tagen das Festival Moon&Stars mit Top-Acts der internationalen Musikszene lockt. Schon allein die Fahrt durch das unvergleichliche Szenerie der Alpen ins Tessin ist ein Erlebnis. Locarno liegt eingebettet zwischen dem Lago Maggiore und den südlichen Voralpen. Die Piazza Grande von Locarno wird an zehn Tagen zur Bühne für ein atemberaubendes Musikerlebnis für bis zu 12.000 Menschen. Die noble Kleinstadt ist vom Klima verwöhnt. Das milde Mittelmeerklima mit rund 2300 Sonnenstunden pro Jahr begünstigt einen zeitigen Frühling und einen langen Sommer mit wenig Niederschlag – die ideale Voraussetzung für ein Musikfestival unter’m Sternenhimmel.

Den Eröffnungsabend am Freitag, 14. Juli 2017, bestreitet das US-Erfolgsduo Macklemore & Ryan Lewis. Ihr Track "Thrift Shop" hat seit 2012 über eine Milliarde Klicks auf Youtube gesammelt. Die beiden werden die Piazza Grande in kürzester Zeit in eine riesige Hip Hop Party verwandeln. Am Samstag, 15. Juli, ist mit Zucchero italianità auf der Piazza Grande angesagt. Der Multiinstrumentalist wird die grössten Songs aus seiner über 30-jährigen Karriere präsentieren. Dabei dürfen "Senza Una Donna", "Baila" oder "Il Grande Baboomba" auf keinen Fall fehlen. Special Guest ist LP. Sie schrieb schon Songs für Rihanna, die Backstreet Boys, Rita Ora und Cher bevor sie 2016 auch als Sängerin mit der Single "Lost On You" den internationalen Durchbruch schaffte. LP wird mit ihrer einzigartigen Stimme beim Moon&Stars definitiv für Gänsehaut sorgen.

Die Söhne Mannheims sind 2017 auf "MannHeim zu Dir"-Tour und machen einen Stopp im Tessin am Sonntag, 16. Juli. Außerdem sind Andreas Bourani und als Special Guest das Schweizer Duo Lo & Leduc mit dabei. Der Montag gehört einem der bekanntesten Schweizer Musiker: Göla. Der "Büezer der Nation" wird in Locarno Songs von seiner neuen CD und die grössten Hits seiner fast 20-jährigen Karriere präsentieren. Special Guest ist Trauffer. Jamiroquai tritt am Dienstag, 18. Juli, auf.  Die britische Acid-Jazz-Band veröffentlichte unzählige Hits ab, darunter "Virtual Insanity" und "Love Foolosophy". Als Special Guest ist Seven mit dabei. Der symphatische Künstler ist seit der VOX-TV-Sendung "Sing meinen Song" auch in Deutschland populär.

Vielleicht der Höhepunkt des Festivals folgt am Mittwoch, 19. Juli: An diesem Abend gehört dem britischen Komponisten, Singer-Songwriter, Schauspieler, Autor und Aktivisten Sting die Bühne. Gemeinsam mit einer kleinen Band wird er Songs aus seinen inzwischen über 100 Millionen Mal verkauften Alben präsentieren. Zuvor spielt der Brite Tom Odell. Er hat den Soul in der Stimme und macht Musik, die Gäsehaut garantiert.

Das Highlight am Donnerstag ist die Schottin Amy Macdonald, die in der Schweiz enorm beliebt ist. Ihr neues Album wird für dieses Jahr erwartet. Special Guest ist Züri West. Die Schweizer spielen Songs der neuen Scheibe und ihre grössten Hits. Mit Songs wie "Radioactive" und "On Top Of The World" wurden die Imagine Dragons bekannt, die am Freitag, 21. Juli, auftreten. Special Guest ist an diesem Abend Clean Bandid, deren Song "Rockabye" die Charts eroberte. Das Finale gebürt einer der bekanntesten Schweizer Bands: Gotthard feiern dieses Jahr 25 Jahre und werden auf der Piazza Grande Ausschnitte aus ihrem neuen Album "Silver" und einige ihrer grössten Hits aus ihren 15 Nummer 1-Alben zum Besten geben. Special Guest sind die Hard Rocker Krokus

Weitere Informationen: www.moonandstars.ch
 

Südtirol Classics Schenna

Der Klassiker unter den Oldtimer-Ralleys

In diesem Jahr präsentiert sich die Südtirol Classic Schenna so vielfältig wie nie. Bereits das Vorprogramm führt die Teilnehmer und ihre auf Hochglanz polierten Oldtimer in die reizvollsten Ecken des Landes, etwa zur Seiser Alm unterhalb des Schlernmassivs und in den Vinschgau mit dem fast 4000 Meter hohen Ortler. Die Stars der Veranstaltung sind über hundert historische Automobile von Baujahr 1920 bis 1975. Beim täglichen Retro-Corso bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, die Classic Cars genau in Augenschein zu nehmen. Wer mag, kann sich einen der Klassiker auch für Schnuppertouren mieten. Mehr ...

 

Lucerne Festival Sommer 2016

Prima la Donna - Weltklasse am See

Mit Riccardo Chailly übernahm 2016 einer der aktuell gefragtesten Dirigenten die künstlerische Leitung des Lucerne Festival Orchesters. Der 1953 geborene Mailänder ist dem Festival seit 1988 eng verbunden und gastierte mit zahlreichen Konzerten mit dem Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam und dem Gewandhausorchester Leipzig.

Riccardo Chailly und das Lucerne Festival Orchestra eröffnen das diesjährige Sommer-Festival am 12. August mit Gustav Mahlers Sinfonie der Tausend. Riccardo Chailly widmet diesen Abend Claudio Abbado und vervollständigt damit den Mahler-Zyklus, den der im 2014 verstorbene Claudio Abbado mit dem Lucerne Festival Orchestra selbst nicht zu Ende führen konnte. Die Besetzung des Lucerne Festival Orchestra wird im Sommer 2016 in seiner Grundstruktur bestehen bleiben, hinzu kommen einige Musiker des Teatro alla Scala aus Mailand, deren Principal Conductor Riccardo Chailly ist.

Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto Prima la Donna und ist auch in diesem Jahr Gastgeber der renommiertesten internationalen Sinfonieorchester, die im KKL Luzern bei insgesamt 28 Konzerten musizieren, und einer der Top-Events für Klassik-Liebhaber. Mehr...