• Zürich, ein höchst attraktives Reiseziel, dass nahezu alles bietet. Von Sport bis Kunst über Gourmet und Lifestyle.

  • Die gut erhaltene Altstadt liegt links und rechts des Flusses Limmat.

  • Der "Versunkene Tempel" im Posthotel Achenkirch.

  • Abendliche Beleuchtung der Dachterasse der Casa Milá.

  • Eines von Gaudis beeindruckenden Werken: Casa Battló.

  • Ein fantastischer Blick über Luzern.

Posthotel Achenkirch

Spa-Vergnügen und Nachhaltigkeit

Das Posthotel in Achenkirch gilt seit über drei Jahrzehnten als Wellness-Pionier in den Alpen. Die inzwischen über 7000 m² große Wellnesslandschaft des Hotels ist eine Oase der Entspannung, die keine Wünsche offen lässt.

Das 5-Sterne-Hotel nur für Erwachsene nimmt ebenfalls bereits seit Jahren eine Vorreiterrolle bei nachhaltiger Gastronomie und Energieversorgung ein: von der Bio-Küche, über Biokosmetik im Spa und einem eigenen Bio-Landgut bis hin zu Hackschnitzel-Biomasse zum Heizen und hoteleigener Photovoltaikanlage für Stromerzeugung. Seit Oktober 2015 ergänzen elektrische Fahrzeuge im coolem Design dieses Konzept. Mehr...

 

Luzern & Vierwaldstättersee

Wo die Schweiz ihren Ursprung hat

 Mit der Eröffnung des Gotthardpasses vor über 800 Jahren begann die Entwicklung Luzerns zur prosperierenden Kleinstadt. Heute sind Luzern und der Vierwaldstättersee mit den Ferienorten Weggis und Vitznau eine der interessantesten Urlaubsregionen in der Schweiz. Eine wunderschöne Bergwelt und Jahrtausende alte Traditionen haben hier ebenso ihren Platz wie das avangardistische, von Jean Nouvel gestaltete und direkt am See gelegene Kultur- und Kongresszentrum.

Luzern ist der ideale Ausgangspunkt, die gesamte, südlich von Zürich gelegene Region zu entdecken. Die Landschaft ist geprägt durch den Vierwaldstättersee, der sich viele Kilmeter lang durch die Bergewelt schlängelt. Fünf nostalgische Raddampfer, ein eleganter Katamaran und eine Panorama-Yacht sind die idealen Verkehrsmittel, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen: schneebedeckte Gipfel, idyllische Orte und historische Stätten, wie die Tellsplatte oder das Rütli, wo die Schweiz ihren Ursprung hat. Die unscheinbare Bergwiese, das Rütli, liegt am westlichen Ufer des Urnersees, eines Arms des Vierwaldstättersees. Mehr...

  

Zürich

Lifestyle am See

Zürich ist das wirtschaftliche, wissenschaftliche und gesellschaftliche Zentrum der Schweiz. Rund um die 400.000-Einwohner-Stadt leben noch einmal etwa eineinhalb Millionen Menschen. Wer nun meint, Zürich sei nur etwas für Geschäftsreisen, der irrt gewaltig. Die Stadt am gleichnamigen See hat sich in den vergangen zehn Jahren zu einem höchst attraktiven Reiseziel für Urlaub und Business entwickelt, denn sie bietet nahezu alles, was das Herz begehrt - von Sport bis Kunst, von Gourmet bis Nachtleben.

Zürich ist Vielfalt auf bestem Niveau: eine aktive Kulturszene mit über 50 Museen und mehr als einhundert Galerien, Top-Hotels und -Restaurants, schöne Einkaufsstraßen, reichliche Natur und ein wunderbarer See sowie ein pulsierendes Nachtleben. Mitten in der Stadt befinden sich zahlreiche See- und Flussbäder und der Uetliberg lädt zum Wandern ein. Sehen Sie mehr...

Lyon

Ausflug in die Heimat von Paul Bocuse

„Ville de gueule“ – Gaumenstadt – so lautet der schmeichelhafte Beiname von Lyon. Warum? Weil hier anspruchsvolle Volksküche und Haute Cuisine seit jeher eine köstliche Verbindung eingehen. Lyon ist die Hauptstadt des Departements Rhône-Alpes. In der knapp 500.000 Einwohner zählenden Metropole gibt es 2000 Restaurants, 16 davon mit ein bis drei Michelin Sternen ausgezeichnet.

Wir befinden uns in den Markthallen Paul Bocuse – dem Bauch von Lyon, der lukullischen Schatzhöhle der Stadt, dem „Sesam öffne dich“ aller Gourmets. Hier stapeln sich Hühnchen aus Bourg-en-Bresse, Käse aus der Savoie, Rindfleisch aus Charolais, Krebse aus Bugey, Früchte aus dem Rhônetal und Weine aus dem Beaujolais, dazu Austern, Trüffel, Wurstwaren, Pasteten, Petits Four und vor allem Foie Gras soweit das Auge reicht. Wem bislang noch nicht klar war, dass sich in Lyon alles, aber auch wirklich alles ums Essen dreht, dem dürfte spätestens hier ein Lichtlein aufgehen, wie es so schön heißt. Lesen Sie mehr über Lyon...

  

Barcelona

Architektur, Kunst und Kultur

Die Hauptstadt Kataloniens hat sich seit den Olympischen Spielen vor gut zwanzig Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele Europas entwickelt. Barcelona öffnete sich zum Meer, baute einen Jachthafen und bekam einen schönen, kilometerlangen Strand mitten in der Stadt. Herausgekommen ist eine moderne, weltoffene Metropole mit einem überraschend harmonischen Mix aus Alt und Neu, was angesichts der grandiosen Bauwerke eines Antonio Gaudi oder Louis Domènech keine leichte Aufgabe war. Ein angenehmes mediterranes Klima, unzählige Geschäfte, Restaurants und Bars sowie herrliche Bauten und Museen sind die Attraktionen der spanischen Millionenstadt.

Barcelona ist die Stadt von Antonio Gaudí, der ihr mit seinen Bauwerken zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein unverwechselbares Gesicht gegeben hat. Alleine mit der Besichtigung seiner Bauten kann man locker ein ganzes Wochenende in der katalanischen Hauptstadt verbringen. Lesen Sie hier mehr über Barcelona...

 

Zurück zur Übersicht: Reisegenuss Reiseziele